Das sind wir

Wer ist PfiB-MH ?

PfiB-MH

steht für Pflegeeltern in Berlin-Marzahn/Hellersdorf

und

ermöglicht einen Informations- und Erfahrungsaustausch für alle Pflegeeltern

Wir sind engagierte Pflegeeltern, die sich für alle Pflegefamilien, insbesondere aus unserem Stadtbezirk Berlin-Marzahn/Hellersdorf stark machen. PfiB-MH bietet mit dieser Website eine Plattform für einen Informations- und Erfahrungsaustausch.

Welche Erfahrungen haben andere Pflegeeltern gemacht? Worüber können Pflegeeltern berichten?

  • Aufnahme oder Abgabe eines Pflegekindes
  • Balance zwischen leiblichen Kindern und Pflegekindern
  • Besuchskontaktgestaltung/Umgang mit Herkunftsfamilie
  • Auffälligkeiten / ADHS / FAS / Trauma / Behinderungen bei Pflegekindern
  • Beantragung erweiterter Förderbedarf
  • Entwicklungsberichte schreiben
  • Zusammenarbeit mit Träger oder Jugendamt
  • volljährige Pflegekinder
  • Hilfeplan und Hilfeplangespräche
  • Verbleibensanträge
  • Namensänderung
  • Opferentschädigung
  • Rückführung zur Herkunftsfamilie
  • Amtsvormundschaft / Einzelvormundschaft
  • schulische Förderung / Schulbegleiter / Inklusion
  • Umgangsrecht / Umgangspflicht
  • Pflegekinder mit Migrationshintergrund
  • AV Pflege und Rechtliches
  • usw.

Zu all diesen Themen können erfahrene Pflegeeltern eine Menge berichten. Die unterschiedlichen Erfahrungen sind unglaublich wertvoll und bereichern unser Wissen enorm. Pflegeeltern, die an den Erfahrungen anderer Pflegeeltern interessiert sind, können sich gerne an uns wenden.

Alle bereitgestellten Informationen beruhen auf Empfehlungen aus den Erfahrungen unserer Pflegeeltern.

Initiatorin und Gründerin

Heidi Bartsch –  Telefon: 030/99 28 16 67, email: info@pfib-mh.de