Neues Forum für Pflegeeltern

Neues Forum für Pflegeeltern

Ab sofort gibt es ein neues Forum hier auf der Website,

in dem sich Pflegeeltern untereinander austauschen und unterstützen können.

Im Forum könnt ihr eure Fragen in den entsprechenden Kategorien stellen oder auch auf Fragen anderer Pflegeeltern antworten.

PfiB-MH bietet hiermit noch eine weitere Möglichkeit, sich mit anderen Pflegeeltern auszutauschen.

Es sind reichlich Kategorien vorhanden, so dass ihr eure Fragen in die jeweilige Kategorie einordnen könnt.

So bleibt das Forum übersichtlich.

Nun wünsche ich allen Pflegeeltern viel Spaß im neuen Forum und einen regen Erfahrungsaustausch.

 

Neue Stammtisch-Termine

Auch in diesem Jahr bietet PfiB-MH wieder einen monatlichen Stammtisch im Café des SOS-Familienzentrums für alle Pflegeeltern zum gemeinsamen Austausch an.

Unter Termine/Veranstaltungen sind die geplanten Termine für 2016 aufgelistet.

Am 04.02.2016 von 10 – 12 Uhr findet unser erster Stammtisch in diesem Jahr statt.

Wir treffen uns zum gemeinsamen Frühstück, können uns kennen lernen und miteinander austauschen. Wir können zukünftige Treffen / Veranstaltungen planen oder auch bestimmte Themen aufgreifen.

Alle Pflegefamilien aus Marzahn/Hellersdorf sind herzlich eingeladen, an unseren Stammtischen teilzunehmen.

Herzlich Willkommen sind auch eure Kinder. Sie können im großen Spielzimmer spielen, malen oder basteln und vielleicht sogar neue Freunde finden.

 

 

Neues Jahr 2016

PfiB-MH wünscht allen Pflegeeltern und Pflegekindern einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ein ganz besonderes, leichtes und gesundes Jahr 2016.

Jetzt stehen wir alle vor den neuen Kalendern
und freuen uns wieder aufs neue Jahr.
Wir wollen uns bessern, wollen viel verändern,
und sind doch froh, wenn’s wieder wird, wie es war.
Wir machen Pläne von Neujahr bis Silvester,
darüber noch hinaus, das ist doch klar!
Doch Bequemlichkeit ist unseres Eifers Schwester,
so reicht es oft nur von Silvester bis Neujahr.

© Karl Werner Dickhöfer (*1938)

Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier 2015

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Landgasthaus Eiche hielt für alle Pflegekinder und Pflegeeltern ein paar Überraschungen bereit. Mit dabei waren unsere Tombola mit vielen schönen Geschenken, weihnachtliche Basteleien, Zauberer Vitaliy Weiss mit seinen magischen Tricks, ein reichhaltiges Buffet und zum Schluss kam auch noch der Weihnachtsmann und brachte mit seinem bärtigen Charme etwas Süßes.

Zum Gelingen unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier hatte wieder eine große Spende aus dem Lostopf der Berliner Sparkasse, die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales sowie Herr Walter vom SOS-Familienzentrum Berlin beigetragen. Vielen Dank auch an all die anderen Spender, die unsere Tombola bereicherten.

Ein ganz besonderer Dank geht an Jacqueline und all die anderen fleißigen Helferlein, die sich mit viel Engagement und Fleiß bemühten, allen Pflegefamilien gerecht zu werden. Dass solch eine große Weihnachtsfeier nicht perfekt sein kann, versteht sich von selbst und ist auch nicht so wichtig. Ziel unserer Weihnachtsfeier für alle Pflegefamilien ist, allen Pflegeeltern für ihre Arbeit mit ihren Pflegekindern zu danken, um sich kennenzulernen und untereinander austauschen zu können.

Zum großen Bedauern fiel unsere schöne Musikanlage aus. Unser lieber Techniker Uli fuhr sofort wieder los, um Ersatz zu beschaffen, unterwegs wurde er jedoch aufgehalten, so dass er leider nicht mehr wiederkommen konnte. Was wir nicht wussten, war, dass lediglich die Steckdose ausfiel. Es gab dort auch nur eine Steckdose. Ein kleiner Ersatz-CD-Player konnte leider nicht das gewünschte Weihnachtsfeeling in den Saal bringen. Das ist sehr schade, war aber leider nicht zu ändern.

Ich konnte bereits einige Meinungen von euch hören und hoffe, dass alle trotz einer nicht perfekten Weihnachtsfeier viel Spaß hatten.

Wir wünschen allen Pflegefamilien eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Hier noch ein paar Impressionen

Der Alltag hat uns wieder

Der Alltag hat uns wieder

Nach einer erholsamen, aber viel zu kurzen Sommerpause, fand nun heute wieder unser Stammtisch statt.

Bei herrlichem Sommerwetter und nach ausgiebigem Frühstück mit lecker Eiersalat, belegten Brötchen und Kaffee genossen wir die Sonnenstrahlen dieses Mal auch im Garten des SOS-Familienzentrums. Unsere Kinder konnten auf dem großen Holzschiff, im riesigen Tipi-Zelt oder mit anderen Spielgeräten spielen, während wir Pflegeeltern in der gemütlichen „Chill-Ecke“ saßen und uns über Neuigkeiten austauschten. Highlight für die Kinder war ein kleines Kätzchen, dass sie die ganze Zeit streichelten und sogar Fotos machten.

Schaut selbst

Pflegeeltern-Stammtisch

Pflegeeltern-Stammtisch

Heute möchte ich euch mal unseren Stammtisch vorstellen.

Bei einem gemeinsamen Frühstück im Café des SOS-Familienzentrums treffen wir uns regelmäßig.

In gemütlicher Runde können wir uns über viele Themen austauschen, die uns auf der Seele brennen. Es sind meist aktuelle Themen, die einen beschäftigen. Durch den gemeinsamen Austausch mit anderen Pflegeeltern, die das eine oder andere vielleicht schon einmal erlebt haben, bekommt man dann oftmals eine ganz andere Sichtweise und kann sich danach wieder auf das Wesentliche konzentrieren.

Bei unserem letzten Stammtisch ging es recht lustig zu. Viele Themen, ernste, kritische und lustige Themen standen auf der Tagesordnung. Nur, leider verging die Zeit wieder viel zu schnell. Am liebsten wären wir noch länger geblieben, jedoch warteten bereits unsere Liebsten zu Hause auf uns.

Heute gibt es mal ein Foto von unserer letzten Stammtisch-Runde.

StammtischEs hat richtig Spaß gemacht mit euch und wir sind jetzt alle noch schlauer als vorher 🙂

 

Ausflug in die Gärten der Welt

Ausflug in die Gärten der Welt

Am 15. Mai trafen sich einige Pflegefamilien zu einem gemeinsamen Ausflug in die „Gärten der Welt„. Mit Fußbällen, Softballspiel, Keksen und anderen Spielen bewappnet, hatten wir viel Spaß, vor allem unsere Kinder.

Mit Kindern ist so ein Ausflug immer ein Erlebnis. Von „Wo ist mein Kind?“ über „Oh, nasse Füße“ bis „Mmh, lecker Eis“, war Einiges dabei.

Einige Baustellen auf dem Gelände lassen bereits erahnen, was uns zur IGA 2017 erwartet. Die Spielplätze, der Irrgarten und die tollen Wiesen wurden von unseren Kindern gerne genutzt. Wir Erwachsene staunten oft, wie toll einzelne Flächen dort angelegt wurden, mit der Vielfalt an prächtigen Blumen und Pflanzen, Bäume in voller Blüte, ebenso der Rhododendronhain und manchesmal würde man sich solche wunderschönen Elemente auch im eigenen Garten wünschen. Der Märchengarten war natürlich ganz faszinierend für die Kleinen und jedes Märchen konnte erraten oder erlesen werden. Natürlich waren die vielen Wasserspiele immer ein ganz besonderes Highlight für unsere Kinder und lud alle zum Verweilen ein.

Das Wetter meinte es heute richtig gut mit uns und deshalb konnten wir auch einige schöne Fotos machen.

Wir freuen uns jetzt schon auf ein nächstes Mal.

 

Wichtige Information zu Abend-Stammtischen

Wichtige Information zu unseren Abend-Stammtischen

Unsere Abend-Stammtische wurden für alle berufstätigen Pflegeeltern organisiert, die an den Vormittagen nicht kommen können.

Da die letzten Abend-Stammtische nur sehr wenig besucht wurden, finden zukünftig erstmal keine Abend-Stammtische mehr statt.

Der Abend-Stammtisch am 08.06.2015 mit Frau Henrike Hopp bleibt bestehen.

Zum Austausch von Erfahrungen oder zur Unterstützung in schwierigen Situationen können sich Pflegeeltern auch jederzeit an unser Team wenden.

 

Stammtisch mit Frau Henrike Hopp

Stammtisch mit Frau Henrike Hopp

Wir haben Frau Henrike Hopp, Dipl. Sozialarbeiterin, Fachfrau im Pflegekinderwesen, ehrenamtliche Vormünderin und Betreuerin von Pflegekindern, Betreiberin und Redakteurin des Internetportals zur Pflegekindschaft und Adoption www.moses-online.de zu einem Abend-Stammtisch eingeladen. Frau Hopp hat unsere Einladung angenommen. Wir freuen uns nun ganz besonders, dass wir für unsere Pflegeeltern an diesem Abend einen fachlichen Informations- und Erfahrungsaustausch zu allen Themen ermöglichen können. Der Stammtisch mit Frau Hopp findet am Montag, den 08.06.2015 von 19 – 21 Uhr im SOS Familienzentrum statt. Alle Pflegeeltern aus Marzahn-Hellersdorf sind herzlich eingeladen, Frau Hopp alle Fragen zu stellen, die euch wichtig sind. Ihr könnt alles ansprechen, was euch bewegt. Frau Hopp ist gespannt auf uns und versucht, auf alle Fragen einzugehen.

Gerne sammeln wir eure Fragen, falls jemand am 08.06.2015 nicht kommen kann.

Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Für alle Abend-Stammtische gilt: Da die Küche am Abend im SOS-Familienzentrum geschlossen ist, sollte sich jeder selbst Getränke und Verpflegung mitbringen.

„Volljährige Pflegekinder“ – Themen-Stammtisch

Unser nächster Vormittags-Stammtisch findet am Donnerstag, den 19.03.2015 um 10 Uhr im Café des SOS-Familienzentrums zum Thema „Volljährige Pflegekinder“ statt. Interessierte Pflegeeltern, die Fragen dazu haben oder auch Pflegeeltern, die speziell ihre Erfahrungen dazu weitergeben können, sind herzlich eingeladen.

Die Volljährigkeit birgt für viele Pflegekinder einige Risiken und Irritationen. Junge Volljährige sind voll geschäftsfähig,  wahlberechtigt und dürfen den Führerschein machen, wie alle anderen Volljährigen auch. Die Hilfe zur Erziehung wird beendet, die „Jugendhilfemaßnahme Pflegefamilie“ endet. Die jungen Erwachsenen müssen plötzlich auf eigenen Füßen stehen und ihr Leben eigenständig meistern. Die Volljährigkeit kommt jedoch für viele Pflegekinder viel zu früh. Sie sind weiterhin auf die Unterstützung ihrer Pflegefamilie angewiesen. Da kommen Fragen auf, wie z. B. „Gehöre ich noch zu meiner Pflegefamilie?“, „Wo soll ich hin, wenn ich keine Unterstützung mehr bekomme?“, „Wie geht es mit meiner Berufsausbildung weiter?“ „Müssen Pflegeeltern ihre volljährigen Pflegekinder allein in die weite Welt entlassen oder fühlen wir uns moralisch verpflichtet, sie weiterhin, ggfs. ohne Hilfe zur Erziehung zu begleiten?“

Über all diese Fragen wollen wir uns am 19.03.2015 austauschen.

Aber auch allgemeine Themen können natürlich besprochen und diskutiert werden.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und bitten um vorherige Mitteilung, wer kommen kann.

Feedback zum 1. Vormittags-Stammtisch

Bei unserem 1. Vormittags-Stammtisch konnten sich Pflegeeltern kennen lernen und miteinander austauschen. Bei unseren Gesprächen kam so einige Male ein Aha-Effekt auf, der uns mitunter sehr gewundert, aber auch motiviert hat. Die Planung unseres Sommerfestes wurde besprochen, so dass die Vorbereitungen dafür bald beginnen können. Das Frühstück dort war wirklich sehr günstig und lecker. Vielen Dank an die lieben Küchenfeen vom Café im SOS-Familienzentrum.

Ein erstes Feedback ergab, dass sich einige Pflegeeltern über themenspezifische Treffen freuen würden. Es wurde angeregt, bei jedem Stammtisch ein bestimmtes Thema aufzugreifen, worüber wir uns gemeinsam austauschen können. Wir finden die Idee ganz gut und wollen auch sogleich damit beginnen.

Folgende Themen sind geplant:

Volljährige Pflegekinder, Hilfeplan und Hilfeplangespräche, Entwicklungsberichte, Antrag auf Verbleib, Pflegekinder in Regenbogenfamilien oder bei alleinerziehenden Pflegeeltern, Namensänderung bei Pflegekindern, Opferentschädigung, erweiterter Förderbedarf, Biografiearbeit, Aufgaben/Rechte und Pflichten von Pflegeeltern, Zusammenarbeit mit Jugendamt und Träger, Rückführung zur Herkunftsfamilie, Elternrecht vs. Kinderrecht/Kinderschutz/Kindeswohl, schulische Förderung/Schulbegleiter/Inklusion, Pflegefamilie – eigenes Kind und Pflegekind, Recht und Gesetz/Pflegevertrag, Amtsvormundschaft/Einzelvormundschaft, AV Pflege, Aufnahme/Abgabe eines Pflegekindes, verhaltensauffällige Pflegekinder (traumatisierte Pflegekinder, Pflegekinder mit Essstörung, aggressive Pflegekinder, autistische Pflegekinder usw.), Literatur/Buchempfehlungen für Pflegeeltern, Umgangsrecht/Umgangspflicht, Ferienangebote für Pflegekinder, Bindung, Pflegekinderwesen, schulische Förderung/Schulbegleiter/Inklusion, Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie, Migrationshintergrund usw.

Wir greifen gerne weitere Themen auf und bitten dafür um Vorschläge.

 

Abend-Stammtisch für Pflegeeltern

Abend-Stammtisch

Unser erster Abend-Stammtisch für Pflegeeltern findet am Dienstag, den 03.03.2015 um 19 Uhr im italienischen Restaurant „Marco Polo tre„, Oberfeldstr. 26 in 12683 Berlin statt.

Alle Pflegeeltern aus unserem Bezirk Marzahn/Hellersdorf sind herzlich eingeladen, an unserem Abend-Stammtisch im Ristorante „Marco Polo tre“ teilzunehmen.

Ziel war es, möglichst zentral, zwischen Marzahn und Hellersdorf, eine schöne Location für unseren Stammtisch zu finden. Ob das „Marco Polo tre“ dann immer unserer Wahl entspricht, werden wir testen.
An diesem Abend können wir uns miteinander austauschen und dabei italienisch speisen. Wir können zukünftige Treffen / Veranstaltungen planen (z. B. unser erstes gemeinsames Sommerfest für alle Pflegefamilien) oder auch bestimmte Themen aufgreifen.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch, auf leckere italienische Gerichte und auch darauf, viele Pflegeeltern kennen zu lernen.

 

 

Stammtisch

Liebe Pflegeeltern,

wir freuen uns, allen Pflegeeltern einen Vormittags- und/oder Abend-Stammtisch anbieten zu können.

Unsere Stammtische sind zum Austausch, zum Kennenlernen, zum Klönen, Schwatzen und Spaß haben da und nur für angemeldete Pflegefamilien.
Zum Vormittags-Stammtisch könnt ihr gerne eure Kinder mitbringen. Wir haben Räumlichkeiten gefunden, wo wir gemeinsam frühstücken und unsere Kinder in einem großen Spielzimmer (in Sichtweite) spielen können.
Unsere Stammtische werden so schnell wie möglich eingerichtet und sollen 1x im Monat stattfinden. Es sei denn, wir haben soviel Spaß miteinander, dass wir uns öfter treffen wollen 🙂