Medien

Rund ums Pflegekind

http://www.moses-online.de/

Das Portal zum Thema Pflegekinder und Adoption

Careleaver Kompetenznetz

Careleaver sind ehemalige Pflege- und Heimkinder, die am Jugendhilfeende – zumeist ab 18 Jahren – vor der Verselbstständigung stehen. Das Careleaver Kompetenznetz ist ein Team aus Fachkräften unterschiedlicher Professionen, die viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Careleavern haben. Um das Wissen zu bündeln, die Situation der Careleaver zu verbessern und den Careleavern eine Stimme zu geben, wurde das Careleaver Kompetenznetz gegründet.

Handy-Guide – herausgegeben vom Deutschen Kinderhilfswerk

Der Handy Guide gibt viele tolle Tipps, wie man mit dem Handy günstig telefonieren kann, was Handys alles so können und wie man sie sicher benutzt. Handys können oft ganz schön praktisch sein. Wenn man allerdings nicht aufpasst, kann man damit auch eine Menge Probleme kriegen. Schnell kann es passieren, dass man auf eine Klingeltonwerbung aus dem Fernsehen reinfällt und nicht nur für den einen coolen Klingelton bezahlen muss, sondern unbemerkt gleich Mitglied in einem Club wird, wofür jede Woche mehrere Euros zu bezahlen sind. Neben Tipps zum Kostensparen werden in der Broschüre eine Menge Begriffe wie Bluetooth, MMS, UMTS erklärt und auch Infos über Handystrahlen gegeben.

Internet-Guide für Eltern – herausgegeben vom Deutschen Kinderhilfswerk

Tablet oder Laptop, Kinderfernsehen, Spiele-Apps, YouTube oder WhatsApp – digitale Medien sind alltägliche Begleiter im Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen und aus unser aller Leben nicht mehr wegzudenken.

Der Ratgeber „Internet Guide für Eltern“ möchte dazu anregen, sich Gedanken zu machen, wie digitale und mobile Medien in der Familie genutzt werden. Er liefert Tipps und Informationen für eine sichere und selbstbestimmte Nutzung von Medien innerhalb der Familie, ausgerichtet für drei Altersgruppen: Frühe Kindheit; Grundschulalter; Jugend.

Internet-Guide für Kinder – herausgegeben vom Deutschen Kinderhilfswerk

Wer schon einmal im Internet war, hat vielleicht nicht unbedingt das gefunden, was er gesucht hat. Aber das Internet bietet mehr Spaß und Action, wenn man sich erst einmal auskennt. Denn zu fast jeder Frage und jedem Problem gibt es eine Antwort. Aber wie verhindert man, dass es dabei zu unangenehmen Überraschungen kommt? Damit sind nicht nur ein paar alberne Viren gemeint, sondern viel unangenehmere Sachen. Der Internet Guide für Kids bietet Tipps zum Chatten, Surfen, Informationen finden und vieles mehr.

 

 

Buch-Tipps

Pflegekinder – Alles, was man wissen muss – ISBN: 398148763X

Mit Pflegekindern leben – Anleitung und Erfahrungsbericht – ISBN: 3934117120

Die Himmelsrutsche: Geschichten von verlassenen Kindern, die neue Eltern suchen – ISBN: 3869910968

Gesucht! Pflegefamilien: Vom ersten Gedanken, über die Umsetzung – bis hin zur Selbständigkeit des Pflegekindes – ISBN: 1518824153

 

 

 

Der Autor erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.